Line_vert
Line_vert_end
Line_hori
IMGP0224
Line_hori
Line_vert
Line_vert_end

Slow-G

SG_01

Der SlowStick von GWS ist ein tolles Anfängermodell. Schnell gebaut, äußerst gutmütig zu fliegen und vor allem sehr preiswert. Mit diesem Modell habe ich angefangen, aber auch leider sehr schnell die Lust daran verloren. Es war mir einfach zu langsam. Dann entdeckte ich eine Seite im Web, in der eine Kamera an dem SlowStick befestigt war. Der Auslöser wurde per elektronischem Schalter über den Sender betätigt. Das erste Bild in der Slow-G Galerie zeigt das Modell im Schnee. Hat ganz passabel funktioniert, nur die Qualität der Bilder war durch den schlechten Sensor der Kamera reine Glückssache. So wurde der Flieger erstmal eingelagert, bis...

...ja, bis ich auf der Suche nach Elektro-Tragschrauber auf einer US-Seite auf den Umrüstsatz für den SlowStick gestoßen bin. Das Teil musste ich haben. Also dem europäischen Vertrieb in Schweden eine Mail (in Englisch) geschrieben, und prompt Antwort erhalten (in Deutsch!). Innerhalb von nur drei Tagen war der Bausatz da. Mit Hilfe von dünnflüssigem Sekundenkleber ist der Aufsatz an einem Abend gebaut. Und schon am nächsten Abend ging es auf die Wiese. Ein paar Schritte gelaufen und der Slow-G zog perfekt seine Bahn. Nur der Original-Getriebemotor (350er Bürste) wurde sehr heiß. Also wurde ein kleiner Brushless angebracht. Man kann ihn nun gemütlich mit 2 Lipo Zellen und GWS 3-Blatt-Propeller fliegen oder flott mit 3 Lipo Zellen und 8x4" Luftschraube. Loopings machen damit richtig Spaß, Rollen habe ich mit Höhen-/Seitensteuerung leider noch nicht hinbekommen. Aber ich "arbeite" daran. :-)

Landungen sind einfach: Gegen den Wind anfliegen, Motor aus und mit Autorotation bis knapp über den Boden schweben. Kurz vor dem Aufsetzen etwa Gas und am Höhenruder ziehen, dann landet der Slow-G butterweich auf der Stelle.

Der Umrüstsatz kann auch mit anderen (leichten) Modellen verwendet werden, vorzugsweise aus Depron oder dergleichen. Mein nächstes Projekt ist der Rumpf einer Nieuport 28 mit dem Slow-G Kit. Da kommt doch echtes Pioniergefühl auf...


Technische Daten

Länge: 960 mm
Rotordurchmesser: 500 mm x 2
Abfluggewicht: 395 g
Motor: Roxxy 2824-34
Propeller: APC 8x4“

Hier gehts zu den Bildern
Line_vert
Line_vert_end