Line_vert
Line_vert_end
Line_hori
IMGP0224
Line_hori
Line_vert
Line_vert_end

Rainbow

Rb_01

Der Rainbow ist durch seine Größe und seine gutmütigen Flugeigenschaften optimal für den Einstieg in den ”Experimental”-Flug mit Einzelrotor geeignet. Die Rollsteuerung (Quer) erfolgt am Rotorkopf, Höhe wird über das Leitwerk gesteuert.
Das Modell ist mit einem 3-Blatt-Rotor ausgestattet, optional kann es mit einem 4-Blatt-Rotor getunt werden.

Wie die Bilder auf der folgenden Seite zeigen, war der Rainbow anfangs nur mit gelber Folie bespannt. Durch Unachtsamkeit und Leichtsinn kam es zum Absturz. Ich konnte die Fluglage nicht richtig erkennen und steuerte in die verkehrte Richtung...

Nach den Reparaturarbeiten änderte ich die Farbe des Vorderteils in leuchtendes Rot. Außerdem bekam das Modell ein Mini-Cockpit mit Piloten und eine Fantasie-Motorattrappe. Und als Krönung eine dicke rote (Spinner-) Nase. Die Rotorblätter sind oben weiß und unten gelb. Der 4-Blatt-Rotor kommt nun ebenfalls zum Einsatz.
Mit dem 4er Blatt ist das Starten auch bei Winstille kein Problem und das Modell kann unglaublich langsam geflogen werden. Lediglich bei Böen und etwas stärkerem Wind kommt das 3er Blatt wieder zum Einsatz. Der Wechsel verläuft einfach: Eine Schraube öffnen, Kopf tauschen, Schraube festdrehen - fertig.
Bodenstarts sind auf unserer etwas unebenen Graspiste leider nicht möglich, auch weht der Wind meistens schräg zur Piste.

Das Modell ist in der derzeitigen Aufmachung ein echter Hingucker, fast zu schade zum Fliegen. Und so kommt es trotz der Alltagstauglichkeit hauptsächlich an Veranstaltungen zum Einsatz.


Technische Daten

Länge: 990 mm
Rotordurchmesser: 1080 mm
Abfluggewicht: 630 g
Motor: Mega RC 400/15/7
Propeller: Aeronaut 10x5”

Hier gehts zu den Bildern
Line_vert
Line_vert_end